BMW 700 IG NRW.

Sommertreffen 2018.

Stammtisch Termine.

Über unsere IG.

Unsere Ausfahrten.

Veranstaltungen.

Messeauftritte.

Hoffnungsschimmer.

BMW 700 Technik.

Bei IOZ.

Alu-Felgen.

Ölwanne.

Hardyscheiben.

Auspuff.

BMW 700 Restauration.

Restauration 2.

Impressum.

BMW 700 mit Ölwannenvergrößerung

Das mit dem Pfeil markierte Bauteil ist nicht in der Serie des BMW 700 verbaut worden.

 

Es hat Vorteile, aber auch Nachteile, dieses Teil einzubauen.

 

Wer seinen BMW 700 nicht sportlich bewegen möchte, sollte von einer Umrüstung absehen.

 

 

Für den gelegentlichen sportlicheren Einsatz des Autos hat sich dieses Bauteil allerdings bei mir bewährt. Es hat eine Höhe von 20mm. Das Volumen an Motoröl erhöht sich durch den Einbau um ca. 0,9l. Das hat zur Folge, dass sich das Motoröl bei kurzzeitiger Belastung nicht so schnell aufheizt. Der Nachteil ist, dass sich bei kalter Witterung das Motoröl  deutlich langsamer erwärmt. Hier muss von jedem selber die Entscheidung kommen.

 

Leider konnte ich damals für meinen BMW 700 dieses Teil nirgendwo bekommen. Da ich das Teil aber sofort haben wollte, blieb mir nur der Selbstbau. Eine Drahterodiermaschine war in der Firma, in der ich damals gearbeitet habe, vorhanden. Also habe ich bei nächster Gelegenheit meinen Arbeitgeber gefragt, ob ich dieses Teil mal nachts auf einer Drahterodiermaschine laufen lassen könnte. Er hatte nichts dagegen, und so habe ich also zuerst eine Zeichnung von der Ölwannendichtfläche erstellt. Dabei durften ich die zwei Distanzstücke für die Ölpumpe nicht vergessen. Um die Zeichnung erstellen zu können, habe ich die Ölwanne von meinem Auto abgebaut, mit Kaltreiniger gereinigt und mit ins Büro genommen. Dort habe ich dann die unten ersichtliche Zeichnung auf unserem CAD Programm erstellt. Diese Zeichnung wurde dann in die von der Drahterodiermaschine lesbare Sprache konvertiert, und danach habe ich die Maschine eines nachts laufen lassen. Sie hat die Ölwannenvergrößerung in dieser einen Nacht alleine aus der 20mm dicken Alu-Platte hergestellt, ich war begeistert.

 

Jetzt mußte ich nur noch zwei Dichtsätze für die Ölwanne und die jeweils 20mm längeren Schrauben besorgen, dann konnte der Zusammenbau beginnen.

 

Man bekommt heute diese Teile gelegentlich bei den bekannten Ersatzteilhändlern.

 

Bis heute habe ich diese Umbaumaßnahme nicht bereut.

 

Hier ist die Zeichnung mit den beiden Hülsen für die Ölpumpe zu sehen, aber natürlich stimmt der

Maßstab jetzt nicht mehr.